Alternativer Humor

veröffentlicht von jan_krueger am 24. Oktober 2011

Frohe Ostern! Heute möchte ich euch den sogennanten alternativen Humor vorstellen. Das bedeutet, dass es grundsätzlich lustig ist, wenn sich jemand von der Masse abhebt… etwa wie in dieser (übrigens falsch formatierten) Einsendung:

ich so: ja hallo
er so: ja hallo
sie so: ja hi

sau witzig alle sagen hallo nur sie sagt hi

Aus diesem scheinbar trivialen Beispiel (was es natürlich noch “sau witzig”er macht) lassen sich wichtige gesellschaftliche Erkenntnisse ziehen: um etwas zu verändern, darf man auf keinen Fall irgendwas anders machen als die breite Masse. Dann ist man nämlich automatisch lustig und wird nicht ernstgenommen. Ob man jetzt alternativ ist, indem man andere Wörter benutzt, andere Klamotten trägt, andere Ideen hat, vernunftbegabt ist oder was auch immer… weg damit! Zumindest, wenn ihr euch nicht die Unterhaltung der Masse zum Ziel gesetzt habt.

Überraschenderweise bedeutet das auch, dass vernünftige Leute viel lustiger sind als unvernünftige. Das ist jetzt aber doch irgendwie nicht sehr einleuchtend. Hmm, vielleicht sollten wir die Theorie nochmal überarbeiten. Solange wird die Einsendung dann erstmal nicht veröffentlicht.

Nachtrag: ha, ich habe ein Gegenmittel gefunden! Man muss einfach nur das Wort “Oida” benutzen und schon ist der Effekt des alternativen Humors neutralisiert.

Spam: öfter mal was Neues

veröffentlicht von jan_krueger am 13. Juli 2011

Dass bei uns öfters mal Spam eingesendet wird, ist ja keine große Überraschung… aber seit einiger Zeit ist der Spam wirklich merkwürdig. Im Blog tauchten einige Kommentare auf, die nur ein bisschen aussagelosen Text und Links auf die Startseiten verschiedener großer Suchmaschinen enthielten. Und dann fand sich gerade in der Warteschlange das hier:

Good day !
I made this account to spam on your forum.
Please, delete my account and this topic, and I delete your forum by my spam-base.

With best regards…

—————— * * * ——————

?????? ????!
? ??????? ???? ?????????????? ???????. ? ?????? ???? ??????????????? ? ???????????, ??? ?????, ??? ??????? ??????????? ??????.
? ?????? ?????: ??????? ???? ?????. ??? ???? ???? ??? ???????. ????? ????? ? ????? ??? ?????? ?? ????? ????. ? ????? ??????? ?? ?????????? ???.

? ?????????? ???????????…

Hier eine Übersetzung des etwas holprigen Englischs: „Guten Tag! Ich habe diesen Account gemacht, um in eurem Forum zu spammen. Bitte löscht meinen Account und diesen Thread, und ich lösche euer Forum mit|aus meiner Spam-Base.“ Oder so ähnlich. Ich weiß auch nicht genau, was es heißen soll.

Das finde ich wirklich faszinierend. Wollen Spammer nicht eigentlich irgendwie Geld verdienen oder so? Vielleicht ist das Geschäftsmodell einfach zu raffiniert, als dass ich es verstehen könnte…

Interpretationsversuche sind ausdrücklich erwünscht!

Pizzawissenschaft: die Kontroverse

veröffentlicht von jan_krueger am 10. März 2011

Vielleicht kennt ihr schon den Grundstein der Pizzawissenschaft, der in GBO-Zitat #323525 gelegt wurde:

<m r> Eine Pizza mit dem Radius z und der Dicke a hat das Volumen Pi*z*z*a

Unabhängig von der schon öfters diskutierten Frage, ob das Zitat denn auf GBO gehört oder nicht, haben es sich mehrere Leute nicht nehmen lassen, die „Zitat melden“-Funktion zu benutzen, um eine vermeintliche Korrektur der Formel beizutragen oder generell die Korrektheit anzuzweifeln… zuletzt heute (letztes Zitat):

323525 – Zitat ist rechnerisch falsch. Korrekt ist Pi*2z*a

323525 – Wäre ja lustig, wenns stimmen würde! Leider ist die “Formel” falsch…

323525 – was soll denn der scheiss?! was hat die dicke mit dem volumen zutun? total der scheiss, ey.

323525 – Fail: Es müsste Pi*z+z*a sein!

Naja, wahrscheinlich haben die alle recht und der Zitateinsender (und Wolfram Alpha, wenn man es danach fragt, was das Volumen eines Zylinders mit Radius z und Höhe a ist) nicht. Schließlich sind sie in der Mehrzahl. Gell?

Warteschleifenmusik #6: umgekehrte Psychologie

veröffentlicht von jan_krueger am 5. Februar 2011

Na, da kennt sich doch tatsächlich einer der regelmäßigen Besucher, die das Blog hier nur lesen, weil sie es so schlimm finden, tatsächlich mit umgekehrter Psychologie aus! Diese Person, die aus gutem Grund anonym bleiben wollte, hat sich nämlich über die Warteschleifenmusik beschwert. Genau gesehen gab es sogar zwei Beschwerden über die Warteschleifenmusik:

  1. Sie ist (unsererseits) unkreativ. Dazu kann ich nur sagen: stimmt genau! Und es gibt tatsächlich Leute, die sie trotzdem mögen. Unglaublich, oder?
  2. Offensichtlich lüge ich, wenn ich sage, dass die ungefiltert ist, denn es war bei einer irgendwann mal eine ganz unglaublich lustige Einsendung von einem der anonymen Kommentatoren nicht dabei. Da wir ja auch nur über 150 Einsendungen pro Tag kriegen, muss logischerweise ausgerechnet diese eine Einsendung von Hand ausgefiltert sein, nicht wahr?

Was das nun mit umgekehrter Psychologie zu tun hat? Naja… wie kann ich da noch der Versuchung widerstehen, die nächste Warteschleifenmusik zu veröffentlichen?

(Übrigens… dass hier wenig los ist, liegt natürlich nicht daran, dass ich schwer mit anderen Sachen beschäftigt bin. In Wirklichkeit ist es nur so anstrengend, die Milliarden zu verjubeln, die ich mit dem Blog einnehme. Und ständig diese Literaturpreise entgegennehmen muss ich auch noch…)

Auf denn. Ich packe jetzt hier einfach mal alles rein, bis meine Warteschleife leer ist. Beim letzten Nachsehen waren das 50 Einsendungen (Nachtrag: 2x Spam entfernt, aber am Ende waren es dann doch wieder 50). Diesen Beitrag weiterlesen »

Hacken für Anfänger

veröffentlicht von jan_krueger am 17. September 2010

Es wird mal wieder Zeit, euch ein bisschen was beizubringen. Heute lernt ihr exklusiv bei uns, wie man hackt (sogar ohne Axt). Dazu bieten wir euch hier eine Einsendung, die das wunderbar kompakt erklärt:

Lukas: richtiges hacken tut man
Lukas: so..
Lukas: durch icq / skype wird ein port geöffnet
Lukas: (den man auch scannen kann)
Lukas: dann connecten man sich via client
Lukas: bruteforced dein benutzer-pw
Lukas: injected einen sysfucker
Lukas: und executed ihn
Lukas: oder eben einen rat-trojaner
Lukas: fertig :)
Lukas: sysfucker macht pc kaputt
Lukas: nur zur info xD
Lukas: wie der name schon sagt
Lukas: sys = system
Lukas: fucker = zerstörer

Und wer jetzt immer noch kein Profihacker ist, dem können wir auch nicht mehr weiterhelfen.

Viel Erfolg!

Beste Note des Jahres!

veröffentlicht von jan_krueger am 24. August 2010

Gerade ganz hinten in der Mülldeponie gefunden (gekürzt und Namen geändert):

<Lurch> Ihr müsst mal, wenn ihr ne Arbeit schreibt, bei jeder Aufgabe, die ihr nicht wisst
<Lurch> 42 hinschreiben.
<Lurch> Bei mir hats geholfen, ich hab die beste Note des Jahres geschrieben

Soll ich mal einen Tipp abgeben? Ich vermute, er hat in jeder Arbeit die beste Note des Jahres geschrieben. Ihr wisst schon… die, für die man nicht mal hingehen muss.

Ausfall der Seite

veröffentlicht von jan_krueger am 14. August 2010

Hallo zusammen,

falls ihr gerade nicht auf die Seite kommt, liegt das nicht an euch. Gestern ist uns nämlich ein kleines Problem mit dem Server entstanden, das relativ viel Arbeit verursacht hat (und immer noch verursacht). Im Moment konzentrieren wir uns eher auf das Beheben… sobald alles wieder läuft, erfahrt ihr dann mehr.

Tut uns Leid, dass ihr solange auf GBO verzichten müsst.

Leserbefragung: Die Auswertung

veröffentlicht von empi am 27. April 2010

Durch unsere Leserbefragung vor mittlerweile einer Woche haben wir mittlerweile über 150 Kommentare und auch einige E-Mails erhalten. Dafür vielen Dank! Auf den ersten Blick sind einige überaus interessante Vorschläge dabei.

Einige von euch werden sich mittlerweile bereits gefragt haben, wann und in welcher Form wir auf eure Feedbacks reagieren.
Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich lediglich sagen, dass wir bereits dabei sind, die Kommentare respektive die darin enthaltenen Vorschläge und Meinungen zu kategorisieren. Somit erhoffen wir uns eine möglichst übersichtliche Liste der erhaltenen Kritik.

Auf Basis dieser Liste werde ich dann in einem Artikel zu euren Nachrichten Stellung nehmen.

Zur Info

Ich habe explizit darauf hingewiesen, dass wir Kommentare bezüglich der Thematik “Wieso erscheinen so selten neue Zitate?” nicht als Ziel der Befragung sehen. Dennoch hat es den einen oder anderen Leser gegeben, der dies wohl (un-)bewusst ignoriert hat. Die betroffenen Kommentare habe ich zunächst nicht freigeschaltet.

Bitte für potentielle weitere Vorschläge nicht die Kommentarfunktion DIESES Artikels verwenden, sondern weiterhin die Befragung selbst.

Eine Leserbefragung

veröffentlicht von empi am 20. April 2010

Hallo liebe Leser!

es ist an der Zeit, eine kleine Umfrage bezüglich GBO zu starten.

Wir haben uns in den letzten Wochen und Monaten sehr häufig die Frage gestellt, ob sich nicht einige Verbesserungen oder/und Erweiterungen auf www.german-bash.org als sinnvoll erweisen würden. Da die Zielgruppe von GBO aber eine breite Masse ist und nicht nur aus ein paar Mods besteht, möchte ich an dieser Stelle so viele Menschen zu Wort kommen lassen wie nur möglich.

Und jetzt kommt ihr ins Spiel: Bitte überhäuft uns mit Meinungen, Ratschlägen, Vorschlägen, Wünschen und natürlich auch Kritik.

Primär sind Änderungsvorschläge erwünscht, die sich an den folgenden Fragen orientieren sollten:

  • Was fehlt auf german-bash.org?
  • Was würdest du gerne auf german-bash.org haben?
  • Welche Neuerungen würdest du willkommen heißen?
  • Was muss unbedingt verändert werden?
  • Eventuell auch: Wie würdest DU german-bash.org gestalten?

Aber…

WICHTIG: Wir sind froh über jeden Vorschlag, der uns erreicht! Allerdings gibt es einige Kritikpunkte, die sowohl von euch, als auch von uns schon sehr intensiv geäußert wurden.

Ich denke hier gezielt an die Thematik “Wieso erscheinen so selten neue Zitate?”. Ziel dieser Befragung ist es definitiv NICHT, diesen Punkt erneut aufzurollen und zu behandeln. Dies wurde, gerade hier im Blog, bereits getan und wird wahrscheinlich auch in Zukunft erneut angesprochen.

Auch wird sich nichts an der Tatsache ändern, dass GBO ein redaktionelles Projekt ist. Einsendungen werden also weiterhin von Moderatoren bearbeitet.
Ich wünsche mir, dass diese Einschränkungen möglichst eingehalten werden, damit die Befragung nicht in einem Chaos endet.

Wie soll das ablaufen?

Wenn du an der Befragung teilnehmen möchtest, gibt es nun 2 Möglichkeiten.

1. Das Blog
Du kannst natürlich ganz einfach über die Kommentarfunktion hier im Blog einen Beitrag verfassen. Allerdings müssen Kommentare, die für diesen Artikel verfasst werden, erst von einem Blog-Administrator freigeschaltet werden. Diese Maßnahme ist notwendig, da wir zu diesem Artikel nur fachliche Beiträge veröffentlichen möchten.

2. Per E-Mail
Selbstverständlich können Meinungen auch per E-Mail an uns gesendet werden. Diese werden in der Regel sogar schneller bearbeitet als die Blogkommentare.

Emails bitte an dev@german-bash.org

Für welche Methode ihr euch entscheidet bleibt natürlich euch selbst überlassen. Gerade, wenn ihr viel zu sagen habt, freuen wir uns allerdings über eine Mail.

Eure Absenderadressen werden natürlich nicht an Dritte weitergegeben und intern nur für die Befragung verwendet!

Das wars erstmal von meiner Seite. Wir freuen uns auf rege Beteiligung und natürlich auf viele Nachrichten von euch!

PS: Sollten noch Unklarheiten bestehen, kann die oben genannte Email-Adresse natürlich auch für potentielle Fragen eurer Seite verwendet werden.

“Kreative” Beleidigungen (2)

veröffentlicht von jan_krueger am 11. April 2010

Ich glaube fast, diese Serie wird (etwas) mehr Updates kriegen als die Warteschleifenmusik, da weniger Arbeit.

MACHT MAL N NEUE QUOTES DIE LETZTE IST 2 WOCHEN ALT!!!!!!!!!!!
IHR SEID DOCH ALLES SCHWERSTBEHINDERTE SCHWUCHTELVOLLPFOSTEN IHR BEHINDERTEN SCHEISS HUNDFICKERZZZZ!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wer fühlt sich sonst noch an eine gewisse Scrabble-Runde in einem Loriot-Film erinnert? Naja, zumindest so in etwa…

PS. Bonus-Einsendung, die nicht ganz eine Beleidigung ist, aber trotzdem nett:

ihr kapierts einfach net.. das scheissbrutale headshotzitat ist immer noch da.. rausnehmen zackig!